Single View for Beitrag

Bodenleiter - ein Versuch zur Humusbildung

av_timer 30 Minuten

perm_identity

ökologischer Bundesfreiwilligendienst 2016/17

 


Erforschung der Humusschicht und deren Entstehung: insbesondere durch Blätter und deren Zersetzungsprozess

 

  • Biologie
  • 4. Klasse
  • 5. Klasse
Arbeitsbögen

Waldbodenexperiment_Bodenleiter.pdf

 

Ablauf

Dieses Experiment soll zeigen, was mit dem herabfallenden Laub passiert und dabei verdeutlichen wie wichtig der Zersetzungsprozess für die Erhaltung des Waldes ist. Es wird den Lernenden die Humusbildung praktisch erfahrbar gemacht und dabei die Bedeutung dessen für den Nährstoffkreislauf des Waldes gezeigt.

 

In fünf durch Äste begrenzte Felder wird die Entstehung der Humusschicht nachvollzogen. Die Lernenden legen dazu die einzelnen Schichten frei und untersuchen den Zersetzungsprozess des Laubes. Zur Vorbereitung des Experiments legen die Teilnehmer eine Leiter aus Ästen, die aus fünf gleich großen Quadraten besteht. Hierbei ist zu beachten, das für den Versuch eine Stelle mit viel Laubbedeckung ausgewählt wird.

 

Variation: Die Lernenden kleben die verschiedenen Stadien der Laubzersetzung auf den Arbeitsbogen „Die Bodenleiter - Humusbildung“ und halten diesen Prozess nachhaltig gestalterisch auf Papier fest. Dort können sie dann die einzelnen Zersetzungsstufen benennen und sich Notizen machen.

 


Zurück zur Liste