Single View for Beitrag

Die unsichtbare Gefahr - Mikroplastik in Kosmetik

av_timer 135 Minuten

perm_identity

ökologischer Bundesfreiwilligendienst 2017/18

 

A.W.

 


Ziel ist das Erfassen der Mikroplastik-Problematik und deren Auswirkung auf die Meere. Die SchülerInnen eignen sich spezielles Wissen zu Mikroplastik in Körperpflegeprodukten an und finden selbstständig heraus, in welchen Produkten Mikroplastik enthalten ist. 

 

  • Hauswirtschaftslehre
  • Biologie
  • 9. Klasse
  • 10. Klasse
  • 11. Klasse
  • Gymnasiales Niveau
  • Hauptschulniveau
  • Realschulniveau
  • Stundenentwürfe
  • Arbeitspläne
  • Sonstiges
Ablauf

Es ist möglich einige Aufgaben zu verändern oder wegzulassen, wenn man wenig Zeit hat. Die Unterrichtsstunden sind in folgende Abschnitte gegliedert, die den Aufgaben entsprechen:

 

1. einleitender Film über Mikroplastik

 

Die SchülerInnenerhalten einen Überblick über die Problematik.

 

2. Experiment - Mikroplastik aus Duschgel, Shampoo filtern (Gruppenarbeitsphase)

 

3. Inhaltsangaben checken, hinter welchen Inhaltsstoffen sich Mikroplastik verbirgt (Gruppen- oder Einzelarbeitsphase)

 

4. Artikel über Mikroplastik (Einzelarbeitsphase)

 

Die SchülerInnen bearbeiten die Aufgabe zu dem Text. Die Ergebnisse werden anschließend im Plenum verglichen und diskutiert. Dabei kann vor allem auf die Auswirkungen uns Folgen von Mikroplastik eingegangen werden.

 

(5. Zusatz)

 

mit den Ergebnissen kann eine kleine Ausstellung vorbereitet werden. Dazu finden Sie Schildchen im Anhang.

 


Zurück zur Liste