Single View for Beitrag

Eine gesunde Umwelt gestalten

av_timer 90 Minuten

perm_identity

Quelle: www.umwelt-im-unterricht.de

 

Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

 

Creative Commons-Lizenz siehe: creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/

 


Die Schüler/-innen ...

 

     

  •  lernen Zusammenhänge zwischen menschlicher Gesundheit und verschiedenen Umwelteinflüssen kennen,
  •  erfahren, welche Verantwortung der Mensch für diese Umwelteinflüsse trägt,
  •  lernen verschiedene Handlungsoptionen kennen.
  •  

  • Heimat- und Sachkunde
  • Wirtschaft und Politik
  • Biologie
  • Chemie
  • 8. Klasse
  • 9. Klasse
  • Gymnasiales Niveau
  • Stundenentwürfe
  • Informationsbögen
Arbeitsbögen

     

  •  Hintergrund.docx
  •  Bildergalerie.docx
  •  

Ablauf

Zum Einstieg stellt die Lehrkraft Medienberichte zu einem oder mehreren aktuellen gesundheitsrelevanten Umweltproblemen vor – je nach gewünschter inhaltlicher Ausrichtung oder Aktualitätsbezug. Entsprechende Themen lassen sich immer wieder der aktuellen Berichterstattung finden, zum Beispiel:

 

     

  •  die Feinstaubbelastung und die Diskussion über Umweltzonen,
  •  das häufigere Auftreten von Infektionskrankheiten, Allergien oder anderen Gesundheitsrisiken aufgrund der Ausbreitung von Tier- und Pflanzenarten aus anderen Klimazonen (Stichworte: Eichenprozessionsspinner, Ambrosia, Tigermücke)
  •  die Verunreinigung von Wasser oder Nahrungsmitteln (Stichworte: Dioxin, Legionellen).
  •  

 

Auch internationale Umweltthemen finden sich immer wieder in den Medien, zum Beispiel der Smog in chinesischen Großstädten. Eine Auswahl von geeigneten Medienberichten findet sich in den Materialien. In Gruppenarbeit oder im Unterrichtsgespräch trägt die Klasse Informationen aus den Beiträgen zusammen. Dazu können folgende Leitfragen verwendet werden:

 

     

  •  Wie wird das Umweltproblem genannt beziehungsweise beschrieben?
  •  Welche Folgen für die Gesundheit werden beschrieben oder genannt?
  •  Wie werden die Ursachen erklärt?
  •  Welche Lösungen werden genannt?
  •  

 

Die Informationen werden mithilfe eines Schaubildes dokumentiert. Ein geeignetes Bild des menschlichen Körpers mit den wichtigsten betroffenen Organen findet sich in den Materialien. Die Umwelteinflüsse und ihre Wirkungen auf den Körper können eingetragen werden Zusammenhänge werden mit Pfeilen veranschaulicht.

 

Im nächsten Schritt überlegen die Schüler/-innen, wie menschliche Aktivitäten mit den Umwelteinflüssen zusammenhängen. Sie sammeln Ideen, wie die Gesundheitsprobleme gelöst oder verringert werden könnten. Dabei liegt der Schwerpunkt darauf, ob und wie die gegebenenfalls dafür verantwortlichen Umweltprobleme gelöst werden können. Die Klasse benennt mögliche Handlungsoptionen und dokumentiert diese ebenfalls im Schaubild.

 

Erweiterung

 

     

  •  Verschiedene Aspekte des Themas können mithilfe weiterer Unterrichtsmaterialien vertieft werden. Dazu bieten sich unter anderem die Veröffentlichung "Umwelt und Gesundheit" an.
  •  Im Biologieunterricht kann die Funktion einzelner betroffener Organe thematisiert werden.
  •  Für höhere Klassenstufen mit ausreichenden Englischkenntnissen bieten sich Recherchen in den interaktiven Atlanten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) an. Dort können zum Beispiel internationale Vergleiche zu wichtigen Gesundheitsindikatoren vorgenommen werden. Auch eine Reihe von statistischen Weltkarten sind verfügbar.
  •  

Links

statistische Weltkarten

 

 

Arbeitsmaterial "Umwelt und Gesundheit

 


Zurück zur Liste