Single View for Beitrag

Biotoperkundung - mit meinem Biotopbuch

av_timer 60 Minuten

perm_identity

ökologischer Bundesfreiwilligendienst 2016/17

 


Die SchülerInnen sollen ihre Umwelt bewusster wahrnehmen. Das Biotop bietet die Möglichkeit in verschiedene Bereiche der Natur hineinzuschnuppern. In dem Biotopbuch können die SchülerInnen ihre Beobachtungen und Wahrnehmungen festhalten.

 

  • Heimat- und Sachkunde
  • Biologie
  • Geographie
  • 3. Klasse
  • 4. Klasse
  • 5. Klasse
  • 6. Klasse
  • 7. Klasse
  • Grundschulniveau
  • Förderschulniveau
  • Gymnasiales Niveau
  • Hauptschulniveau
  • Realschulniveau
  • Stundenentwürfe
  • Vorlagen
  • Sonstiges
Arbeitsbögen

Biotopbuch.pdf

 

Ablauf

Am Anfang der Stunde wird an jede/n SchülerIn ein Biotopbuch ausgeteilt, das durch die Stunde führt. Die Schulstunde kann sowohl im schuleigenen Biotop (falls vorhanden, in einem kleinen Waldstück oder einfach auf dem Schulhof stattfinden. Die SchülerInnen werden sich selbst überlassen. Ihre Aufgabe ist es, das Biotopbuch alleine für sich zu bearbeiten. Bei manchen Aufgaben bietet es sich an, diese in der Gruppe zu bearbeiten. Diese werden dann vorgezogen oder gemeinsam am Ende der Stunde bearbeitet.

 

Am Ende der Stunde können die Biotophefte eingesammelt und von der betreuenden Lehrkraft durchgeschaut werden.

 

In der nächsten Stunde tauschen sich die SchülerInnen im Unterrichtsgespräch über ihre Erfahrungen aus. 

 

Methodik

Das direkte Erleben der Natur prägt sich den SchülerInnen besonders ein. Die Einzelarbeit bietet allen die Möglichkeit, ihre Umwelt für sich alleine wahrzunehmen. 

 

Optional kann die gesamte Aufgabe in Stillarbeit geschehen, um die Geräusche der Natur besser wahrnehmen zu können.

 


Zurück zur Liste